Erstes Bujinkan München Keikokai

Admin Allgemein

Am vergangenen Dienstag, den 28.01.2020, fand in den Räumlichkeiten des „brandneuen“ Bujinkan Ookami Dōjō das erste „Bujinkan München Keikokai“ statt. Hierbei handelt es sich um monatlich stattfindende, gemeinsame Trainingseinheiten aller vier Dōjō, die zusammen die Bujinkan München Gemeinschaft bilden.

Durch regelmässigen Austausch und gemeinsames Training möchten wir das Gemeinschaftsgefühl pflegen und leben. Darüber hinaus bietet das Keikokai allen Mitglieder die wunderbare Möglichkeit, die Lehrweisen und Schwerpunkte aller Lehrer kennen zu lernen und dadurch die Trainingsinhalte in verschiedenen Blickwinkeln zu sehen.

Thema des vergangenen Dienstags waren Kata aus dem Gyokkō Ryū Kōsshijutsu | 玉虎流骨指術 und die hierfür notwendigen Grundlagen.

Stefan Steiner beleuchtete dabei einzelne Elemente verschiedener Kata. Dabei standen weniger die rein technischen Abläufe der Formen im Vordergrund, sondern vielmehr die Fähigkeiten, die notwendig sind, um diese überhaupt trainieren zu können.

Darüber hinaus ging Stefan auch auf das Verständnis der unterschiedlicher Zielsetzungen der Trainierenden, je nach individuellem Kenntnis- und Trainingsstand ein. Beispielsweise sollte für Kyu-Grade vor allem das richtige Angreifen, das Einnehmen der jeweils erforderlichen Distanz zum Gegner und das Verstehen des richtigen Winkel im Vordergrund stehen.

Schwarzgurte hingegen sollten sich verstärkt mit dem Timing, den sich verändernden Distanzen und der korrekte Positionierung zu Uke beschäftigen.

Abschliessend möchte ich mich bei Stefan und allen Teilnehmern für einen wirklich interessanten Unterricht und einen schönen Abend bedanken! Wie zu erwarten, fand dieses erste Event in eher kleiner Runde statt, was das Training aber durchaus „intensiviert“ hat.

Matthias Wolff
Bujinkan Shidoshi
Dōjō-chō Bujinkan Ookami Dōjō München

Stefan Steiner und Matthias