Bujinkan Budō Taijutsu | 武神館武道体術  ist die “Essenz” von neun alten, japanischen Kampfkünsten (Kōryu | 古流), wie sie von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi gelehrt wird. Sechs dieser Kriegskünste wurden von Samurai, Soldaten und Leibwächtern trainiert, die übrigen drei von denjenigen die wir heute als “Ninja” bezeichnen.

Das Bujinkan sollte als ganzheitliche Kampfkunst verstanden werden, die von jederman erlernt werden kann – vollkommen unabhängig von Alter, Geschlecht, körperlichen Voraussetzungen oder Erfahrung in anderen Kampfkünsten.

Der Lehrplan des Bujinkan umfasst sowohl den unbewaffneten Kampf (Budō Taijutsu | 武道体術) als auch den Umgang mit den verschiedensten historischen als auch modernen Waffen.

Das Bujinkan eignet sich sowohl als Weg zur persönlichen Entwicklung als auch zur Selbstverteidigung um im “Ernstfall” sich selbst und andere effektiv verteidigen oder die Situation vor deren Eskalation entschärfen zu können.

Neben dem Training des eigentlichen Lehrplans vervollständigen das Wissen um die japanische Geschichte, Kultur und Denkweise und der Kontakt zu anderen Dō-Künsten das Studium unserer Kampfkunst.

Masaaki Hatsumi Sōke

Die neun Bujinkan Ryūha | 流派